Instagram-Konto gelöscht? Hier erfahren Sie, was Sie dagegen tun können

Instagram hat ein umfangreiches Regelwerk zum Schutz der personenbezogenen Daten der Nutzer aufgestellt. Es gibt jedoch immer noch Lücken, die zur Löschung Ihres Kontos führen können. Obwohl die Plattform keine Lösung zum Wiederherstellen manuell gelöschter Konten bietet, gibt es mehrere Situationen, in denen Sie Ihr Profil wiederherstellen können.

Instagram-Konto gelöscht?  Hier erfahren Sie, was Sie dagegen tun können

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Instagram Konten löscht und was Sie tun können, wenn Sie das gleiche Problem haben.

Instagram-Konto ohne Grund gelöscht

Instagram wird Profile deaktivieren, die gegen seine Community-Richtlinien und Nutzungsbedingungen verstoßen. Allerdings werden einige Konten auch versehentlich deaktiviert. Solche Pannen können frustrierend sein, wenn Ihr Konto als Geschäfts- oder Storefront-Konto dient.

Einige der häufigsten Gründe, warum Instagram Konten löscht, sind:

Verstöße gegen Nutzungsbedingungen und Richtlinien

Wiederholte Verstöße gegen die Plattformregeln können zur dauerhaften Kündigung des Kontos führen. Benutzer sollten sicherstellen, dass ihre Konten keine Inhalte veröffentlichen, die illegale Aktivitäten, Hassreden oder Bedrohungen für bestimmte Personen oder Gemeinschaften fördern.

Kontoinaktivität

Instagram betrachtet jeden Account, der zwei Jahre lang nicht genutzt wurde, als inaktiv.

Verwendung von Tools von Drittanbietern

Die Plattform verbietet die Verwendung von Software Dritter, um Ihre Followerzahl zu erhöhen oder Ihr Engagement zu steigern. Wenn Instagram den Verdacht hat, dass Sie Apps verwendet haben, um Ihre Followerzahl anzupassen oder mehr Kommentare unter Ihren Beiträgen zu generieren, kann die App den Zugriff auf Ihr Konto einschränken.

Instagram-Konto wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen gelöscht

Instagram ist dafür bekannt, strenge Regeln zum Schutz der Privatsphäre und Sicherheit der Benutzer durchzusetzen. Wenn ein Konto gegen die Bedingungen der Plattform verstoßen hat, ist es praktisch unmöglich, es wiederherzustellen. Da es jedoch zahlreiche Richtlinien gibt, kann es sein, dass die App Ihr ​​Profil versehentlich markiert hat. In diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten, Ihr Konto neu zu starten.

Verwenden Sie die erste Methode, wenn Sie beim Versuch, sich anzumelden, eine Popup-Nachricht erhalten, die Sie darüber informiert, dass das Konto gegen die Instagram-Bedingungen verstoßen hat. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sollte Ihr Konto umgehend zurückgegeben werden. So laden Sie das Konto herunter:

  1. Drücken Sie Klicken Sie auf die Schaltfläche „Mehr erfahren“. auf der Anmeldeseite Ihrer mobilen App. Eine Popup-Nachricht fordert Sie auf, die Plattform zu kontaktieren, wenn das Konto versehentlich deaktiviert wurde.
  2. Wählen Lass uns wissen… Möglichkeit.
  3. Wählen Das oder Nicht um anzugeben, ob Ihr Konto für geschäftliche Zwecke genutzt wurde.
  4. Geben Sie Ihre persönlichen Daten in die erforderlichen Felder ein.
  5. Wenn Sie ein Geschäftskonto wiederherstellen, müssen Sie Geschäftsdokumente zur Überprüfung senden. Instagram wird das Konto nicht reaktivieren, es sei denn, Sie reichen mindestens ein gültiges Dokument ein.
  6. Klicken Schicken um Ihre Anfrage einzureichen.

Wenn Instagram feststellt, dass die Kontolöschung versehentlich erfolgte, sendet es Ihnen eine E-Mail mit einem Reaktivierungscode. Die Plattform fordert Benutzer normalerweise auf, auf ihre Nachricht mit einem JPEG-Bild von sich selbst zu antworten, das ein Blatt Papier mit einem Code darauf hält. Stellen Sie sicher, dass der Code deutlich sichtbar ist und das Bild von hoher Qualität ist. Instagram kann Ihre Anfrage ablehnen, wenn Sie ein körniges oder verschwommenes Ausweisbild einreichen.

Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, sollten Sie innerhalb weniger Tage auf Ihr Konto zugreifen können. Die Plattform sendet Ihnen eine weitere E-Mail, um Sie darüber zu informieren, dass das Konto zurückgegeben wurde.

Eine weitere Möglichkeit, Ihr Konto wiederherzustellen, besteht darin, die Plattform zu bitten, Ihre Instagram-Aktivitäten zu überprüfen und ihre Entscheidung zu überdenken. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. Starten Sie Ihr Gerät Instagram Anwendung
  2. Geben Sie Ihre Kontoinformationen ein und drücken Sie Anwenden Taste.
  3. Wenn die Plattform Ihr Konto deaktiviert hat, wird auf dem Bildschirm eine Meldung angezeigt. Sie werden darüber informiert, dass das Konto gelöscht wird und Sie 30 Tage Zeit haben, einen Überprüfungsantrag einzureichen.
  4. wählen Datendownload um Ihre Instagram-Daten zu sichern, für den Fall, dass die Plattform ihre Entscheidung nicht rückgängig macht.
  5. Klicken Fordern Sie eine Bewertung an.
  6. Geben Sie Anmeldeinformationen für ein deaktiviertes Konto ein.

Instagram prüft nun erneut, ob der Account gegen Regeln der Plattform verstoßen hat. Sie werden innerhalb weniger Tage benachrichtigt, wenn Instagram die Entscheidung rückgängig gemacht und beschlossen hat, Ihr Konto wiederherzustellen. Beachten Sie, dass einige Benutzer mehrere Wochen darauf gewartet haben, dass die Plattform von ihnen hört.

Hacker haben den Instagram-Account gelöscht

Sie müssen keine große Fangemeinde im Internet aufbauen, um ein Ziel für Hacker zu werden. Da viele Nutzer ihre Instagram-Profile öffentlich halten, haben Hacker Wege gefunden, an ihre Informationen zu gelangen und sie für schändliche Zwecke zu nutzen. Hacker können Sie aus Ihrem Konto ausschließen, alle Ihre Beiträge entfernen oder Ihr Konto sogar dauerhaft löschen.

Wenn Sie vermuten, dass Ihr Konto gehackt wurde, überprüfen Sie Ihren E-Mail-Posteingang auf eine Nachricht, dass Ihre Kontoinformationen geändert wurden. Wenn Sie diese Benachrichtigung sehen, haben Hacker Ihre Anmeldeinformationen geändert, sodass Sie die mobile App nicht zur Wiederherstellung Ihres Kontos verwenden können.

Wenn Hacker Ihr Konto löschen, betrachtet Instagram dies als manuelle Löschung und entfernt das Konto dauerhaft. Sie können mit derselben E-Mail-Adresse ein neues Konto erstellen, müssen jedoch möglicherweise einen neuen Benutzernamen wählen.

So schützen Sie Ihr Instagram-Konto vor Hackern

Sie können Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass Ihr Instagram-Konto gehackt wird.

Die erste besteht darin, ein sicheres Passwort festzulegen. Am besten verwenden Sie für jedes Social-Media-Profil ein anderes Passwort, damit Hacker nicht alle Ihre Informationen kontrollieren können. Sie können auch verwenden Wie sicher ist mein Passwort? Website zur Bewertung der Codestärke.

Eine weitere vorbeugende Maßnahme ist die Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung. Wenn Sie sich bei einem neuen Gerät anmelden, werden Sie von der App aufgefordert, Ihre Identität mithilfe eines Bestätigungscodes zu bestätigen. So richten Sie die Authentifizierung ein:

  1. Starten Sie die Instagram-App und gehen Sie zu Einstellungen.
  2. Loslegen Sicherheit, dann drücken Zwei-Faktor-Authentifizierung und auswählen Loslegen.
  3. Wählen Textnachricht Möglichkeit.
  4. Instagram fordert Sie auf, Ihre Telefonnummer einzugeben, sofern Sie diese noch nicht mit Ihrem Konto verknüpft haben. Klicken Sie nach Abschluss dieser Aufgabe auf Nachfolgend.

Wenn Sie versuchen, von einem unbekannten Gerät aus auf Ihr Konto zuzugreifen, sendet Ihnen die App einen Code per SMS. Erst nach Eingabe des Sicherheitscodes können Sie auf das Konto zugreifen.

Instagram-Beschwerde gelöscht

Sobald Sie sicher sind, dass Sie nicht gegen die Community-Regeln von Instagram verstoßen haben, können Sie ein Beschwerdeformular einreichen und die Wiederherstellung Ihres Kontos durch die Plattform beantragen. Sie können dies mit einem Computer oder einer mobilen Anwendung tun.

So reichen Sie über die mobile App eine Beschwerde bei Instagram ein:

  1. Starten Sie die Instagram-App auf Ihrem Smartphone und geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.
  2. Die Schnittstelle generiert eine Meldung, dass Instagram Ihr Konto deaktiviert hat; Drücken Sie Finde mehr heraus Taste.
  3. Es erscheint ein neues Fenster. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf Lass uns wissen.
  4. Wenn es sich bei dem Konto um ein Unternehmensprofil handelte, wählen Sie aus Das. Für ein persönliches Konto klicken Sie auf Nicht.
  5. Geben Sie Ihre persönlichen Daten wie gewünscht ein. Wenn Sie eine Geschäftsrechnung abrufen, fügen Sie ein Rechtsdokument bei, das die Geschäftstätigkeit des Unternehmens bestätigt.
  6. Drücken Sie Schicken eine Beschwerde einreichen.

Die Plattform sendet Ihnen eine E-Mail mit einem Abrufcode. Befolgen Sie die Anweisungen in der E-Mail, um ein Foto aufzunehmen, auf dem der handgeschriebene Code sichtbar ist. Die Reaktivierung deaktivierter Konten dauert bei Instagram normalerweise ein paar Tage, manchmal kann der Vorgang aber auch mehrere Wochen dauern. Wenn Sie eine Beschwerde eingereicht und die Instagram-Anforderungen per E-Mail erfüllt haben, müssen Sie damit rechnen, zu warten.

Beachten Sie, dass diese Methode nicht funktioniert, wenn Sie Ihr Instagram-Konto manuell deaktiviert haben. Wenn Sie einen Deaktivierungsantrag gestellt haben, löscht Instagram Ihr Konto dauerhaft aus seiner Datenbank.

Es kann ein paar Tage dauern, bis Instagram sich bei Ihnen meldet. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn sich Instagram nicht sofort bei Ihnen meldet.

Wenn diese In-App-Lösung nicht für Sie geeignet ist, können Sie auch über Ihren PC oder Laptop Einspruch gegen ein deaktiviertes Konto einlegen. So geht’s:

  1. Zugang Beschwerdeformular aus dem Instagram-Hilfecenter.
  2. Geben Sie Ihre persönlichen Daten und Instagram-Kontoinformationen ein.
  3. Bitte geben Sie im entsprechenden Textfeld deutlich an, warum Sie gegen die Entscheidung von Instagram Berufung einlegen. Je mehr Details Sie angeben, desto größer sind Ihre Chancen, Ihr Konto zurückzubekommen.
  4. Drücken Sie Schicken Klicken Sie auf die Schaltfläche, um eine Anfrage einzureichen.

Es kann bis zu 20 Tage dauern, bis Instagram antwortet. Überprüfen Sie Ihr Konto jedoch alle paar Tage.

Einige Benutzer berichteten, dass sie auf ihre Konten zugreifen konnten, ohne dass die Plattform reagierte. In diesem Fall nutzen Sie Ihr Konto wie gewohnt weiter. Abschließend erhalten Sie eine E-Mail von Instagram, in der die Reaktivierung Ihres Kontos bestätigt wird.

Ihr Instagram-Konto bleibt erhalten

Die Instagram-Richtlinien schützen die Daten der Nutzer und verhindern, dass sie die Plattform missbrauchen. Es besteht jedoch immer noch eine Fehlerquote, die bedeutet, dass Ihr Konto ohne Angabe von Gründen gelöscht werden kann. Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, dieses Problem zu umgehen. Sie können also eine Überprüfung beantragen oder Berufung einlegen, um Ihr Konto zurückzubekommen.

Wurde Ihr Konto schon einmal von Instagram deaktiviert? Mit welcher Methode haben Sie wieder Zugriff auf Ihr Konto erhalten? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *