So setzen Sie AirPods zurück und entfernen die AirPods-Apple-ID

Sind Sie bereit, Ihre AirPods zu verkaufen oder zu verschenken? Oder vielleicht möchten Sie ein Problem lösen, das Sie haben. Lesen Sie, wie Sie AirPods und AirPods Pro zurücksetzen und ein separates Verfahren zum Entfernen einer AirPods-Apple-ID.

Ein Teil der Magie der AirPods von Apple ist das super nahtlose Erlebnis beim Einrichten der Kopfhörer, beim automatischen Pairing und mehr. Wenn sie sich jedoch nicht normal verhalten oder nicht aufgeladen werden, nehmen Sie sich die Zeit, Ihre AirPods zurückzusetzen, und Sie können das Problem beheben.

Interessanterweise eines der Sicherheitsmerkmale AirPods Generation 3 Und AirPods Pro (und AirPods Max) kann auch bei generalüberholten oder gebrauchten AirPods ein Problem verursachen, da beim standardmäßigen Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen die zugehörige AirPods-Apple-ID nicht entfernt wird.

Wir haben auch eine Anleitung, was Sie mit Ihren alten AirPods tun können, wenn es sich nicht lohnt, sie zu verkaufen oder zu verschenken:

Sehen wir uns an, was in beiden Szenarien zu tun ist.

So setzen Sie AirPods und AirPods Pro auf die Werkseinstellungen zurück

  1. Falls noch nicht geschehen, legen Sie beide AirPods in das Ladeetui
  2. Schließen Sie den Deckel und warten Sie mindestens 30 Sekunden
  3. Öffnen Sie den Deckel und starten Sie auf Ihrem iPhone oder iPad Einstellungen-App
  4. Tippen Sie auf Ihre AirPods oben (fahren Sie mit Schritt 6 fort, falls nicht angezeigt)
  5. Wischen Sie nach unten und tippen Sie auf Vergessen Sie dieses GerätTippen Sie zur Bestätigung erneut
  6. Halten Sie das AirPods-Ladeetui offen, Halten Sie die Taste auf der Rückseite gedrückt während die LED blinkt gelb und dann weiß

Sie sollten jetzt bereit sein, Ihre AirPods zu verbinden – das heißt, solange sie nicht mit der Apple-ID einer anderen Person gekoppelt sind, lesen Sie weiter unten, um zu erfahren, wie Sie das Problem beheben können.

  • Bringen Sie Ihre AirPods im Ladeetui mit geöffnetem Deckel in die Nähe Ihres iPhone, iPad oder iPod touch
  • Auf dem Bildschirm sollte eine Eingabeaufforderung erscheinen. Befolgen Sie die Schritte
AirPods 1 zurücksetzen
AirPods 2 zurücksetzen
Bild über Apple

So entfernen Sie die AirPods-Apple-ID

Wenn Sie planen, Ihre AirPods zu verkaufen oder an jemand anderen zu verschenken, befolgen Sie auch diese Schritte:

Das Gleiche müssen Sie tun, wenn Sie bereits AirPods verwendet haben und beim Versuch, AirPods (Gen 3) oder AirPods Pro/Max einzurichten, eine Meldung angezeigt wird, dass die Kopfhörer mit einer anderen Apple-ID verbunden sind:

  • Der ursprüngliche (oder frühere) Besitzer muss öffnen Finden Sie meine App auf Ihrem iPhone oder iPad
  • Wählen Sie die Unterseite aus Registerkarte „Geräte“. > Wählen Sie „AirPods“.
  • Nach unten wischen > Entfernen Sie dieses Gerät
  • Wenn der Vorbesitzer dies außerhalb der Bluetooth-Reichweite tut, müssen Sie die AirPods zurücksetzen, bevor Sie sie als neu einrichten können (folgen Sie den obigen Schritten erneut).

Apple sagt „Diese Schritte sind die einzige Möglichkeit, einen Artikel von Ihrer Apple-ID zu entfernen. Apple kann die Kopplungssperre nicht für Sie entfernen.“

Wenn Sie gerade gebrauchte oder generalüberholte AirPods gekauft haben und diese mit der Apple-ID einer anderen Person verknüpft sind und Sie diese nicht kennen, müssen Sie die AirPods leider wahrscheinlich zurückgeben.

Dies gilt auch für diejenigen, die AirPods bei eBay oder anderen Diensten verkaufen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht nur zurücksetzen, sondern auch aus Find My entfernen. Und wenn Sie gebrauchte AirPods kaufen, stellen Sie sicher, dass der Verkäufer dies getan hat.

Lesen Sie weitere 9to5Mac-Anleitungen

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Geld zu verdienen. Mehr.

Published
Categorized as News

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *